Sie sind hier: Startseite > Aktivitäten / Berichte / Presse > 2018 > Kongress Stottern und Selbsthilfe 2018 in Köln

Kongress Stottern und Selbsthilfe 2018 in Köln

Unter dem Motto "Zosamme, nit allein" wurde Anfang Oktober in Köln der Grundgedanke der Selbsthilfe in den Mittelpunkt gestellt. Wir Stuttgarter waren zahlreich in Köln vertreten und haben es wieder einmal genossen, mit Betroffenen aus ganz Deutschland ins Gespräch zu kommen und uns zum Thema Stottern auszutauschen. Ein Höhepunkt war sicher auch die folgende Luftbildaufnahme, bei der die Teilnehmer gemeinsam das Wort "Stottern" gebildet haben.

Kongress-2018
(Foto: Stotterer-Selbsthilfe Köln e.V.)

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Die Bundesvereinigung (BVSS) ist der Interessenverbund stotternder Menschen in Deutschland und hat über 1200 Mitglieder. Alle Mitglieder mit Wohnsitz in Baden-Württemberg sind gleichzeitig Mitglied im Landesverband Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg.

Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg e.V.

Der Landesverband unterstützt die Selbsthilfegruppen in Baden-Württemberg und bietet Seminare an. Gemeinsam mit der BVSS ist das Ziel, die Lebenssituation stotternder Menschen zu verbessern und dem Entstehen von Stottern entgegenzuwirken.

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Die Bundesvereinigung (BVSS) ist der Interessenverbund stotternder Menschen in Deutschland und hat über 1200 Mitglieder. Alle Mitglieder mit Wohnsitz in Baden-Württemberg sind gleichzeitig Mitglied im Landesverband Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg.

Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg e.V.

Der Landesverband unterstützt die Selbsthilfegruppen in Baden-Württemberg und bietet Seminare an. Gemeinsam mit der BVSS ist das Ziel, die Lebenssituation stotternder Menschen zu verbessern und dem Entstehen von Stottern entgegenzuwirken.